Little Big Bend

In einer weitläufigen Landschaft wie im Big Bend National Park können die Besucher leicht übersehen welche Pflanzenvielfalt dort existiert. Roy Morey zeigt in seinem Werk „Little Big Bend – Common, Uncommon, and Rare Plants of Big Bend National Park“ mit eindrucksvollen Bildern und ausführlichen Beschreibungen einen Querschnitt der dort vorkommenden Arten. Nach ein paar Worten zur Einführung eröffnet das Buch mit dem Kapitel „Big Bend, The Land of Extremes“. Leicht verständlich werden Geography, Klimabediungen, ökologische Vielfalt und auch der Einfluss der Menschen auf den Park erläutert. Ab Seite 35 folgen die Beschreibungen der einzelnen Arten. Jeweils eine Aufnahme der Pflanze wird ergänzt um eine kurze Beschreibung sowie weiteren nützlichen weiterführenden Informationen.

Fazit: Ein fotografisch wertvoller Pflanzenführer.

Erschienen: 2008, Texas Tech University Press

littlebigbend